News

News 29.06.2020

Theatiner 8: das neue Café in der Kunsthalle München

Kulinarik trifft Kunst: Am Montag, den 29. Juni eröffnete Theatiner 8, das neue Café & Restaurant in der Kunsthalle München. Die alte römische Weisheit „mens sana in corpore sano“ – ein gesunder Geist in einem gesunden Körper – interpretiert das Theatiner 8 mit einem Augenzwinkern ganz zeitgemäß: Füttere Geist und Sinne mit ausgewählter Kunst – und dann den Körper mit frisch zubereiteten Genüssen. Das neue Café & Restaurant in der 1. Etage der Kunsthalle München serviert modern-urban umgesetzte bayerische Kulinarik, garniert mit bayerischer Freundlichkeit.

Nach der Ausstellung. Zur Mittagspause. Oder zwischendurch.

Im Theatiner 8 im Foyer der Kunsthalle im 1. OG kann man nach dem Ausstellungsbesuch entspannt sitzen, essen und trinken und den Kunstgenuss Revue passieren lassen – bei einer Tasse Tee, Kaffee oder Cappuccino, Kuchen oder einem leckeren Snack. Wer in der Umgebung arbeitet, wird zur Mittagspause den günstigen „schnellen Teller“ zu schätzen wissen. Wer noch weniger Zeit hat, oder auf Shoppingtour nur eine kleine Stärkung braucht, findet im Erdgeschoss des Perusahofs im Straßenverkauf allerlei feine Leckereien für den kleinen Hunger zwischendurch. Kaffee, Tee und andere Heißgetränke sowie unfassbar leckeres Gebäck und Kuchen – zum Mitnehmen oder zum Verzehr am Tresen mit Blick in die Passagen der FÜNF HÖFE.

Bayerische Klassiker

Von der klassischen Butterbrez’n und belegten Semmeln über süße Teilchen bis hin zu vielfältigen Strudelvarianten gibt’s alles auch zum Mitnehmen. Im Restaurant werden ausschließlich frische regionale Zutaten und Lebensmittel verarbeitet. Bier-Genießer finden eine große Auswahl an Augustiner Bieren, die Barkarte bietet außerdem erlesene Weine, Longdrinks und mehr.

Sommerpause im August, Re-Opening im September 2020.

Das Theatiner 8 ist ab sofort täglich für Sie da. Im August wird es für eine Verschönerungs-Pause geschlossen und im September neu eröffnet: mit neuer Einrichtung und coolen Events – aber mit derselben Hingabe an die bayerische Kulinarik und der gleichen Verbindlichkeit den Gästen gegenüber.