Kunsthalle München

Website

Kunsthalle München

Die Kunsthalle München – früher bekannt als „Hypo-Kunsthalle“ – gehört zu den führenden und meistbesuchten Ausstellungshäusern Deutschlands und ist die wichtigste und bekannteste Einrichtung der Hypo-Kulturstiftung. Das Programm umfasst das zeitliche Spektrum von der Vor- und Frühgeschichte bis in die unmittelbare Gegenwart. Begleitet wird jede Ausstellung von einem bunten Programm, bestehend aus Vorträgen, Führungen, Events, Konzerten und speziellen Angeboten für Kinder.

Kunst & Kultur im Herzen der Stadt

Im Jahr 2001 bezog die Kunsthalle München ihre Räume im Areal der FÜNF HÖFE, die vom renommierten Schweizer Architektenbüro Herzog & de Meuron entworfen und realisiert wurden. Hier, mitten in der Münchner Innenstadt, organisiert die Kunsthalle München jährlich zwei bis drei Wechselausstellungen. Rund 1.200 Quadratmeter Ausstellungsfläche sind mit modernster Museumstechnik ausgestattet und bieten Kunstwerken verschiedenster Gattungen eine würdige Plattform.

Kunsthalle München – ein vielseitiges Programm

Wichtigstes Kriterium für die Auswahl eines Ausstellungsthemas der Kunsthalle München ist höchste künstlerische Qualität. Kunst und Kulturen der ganzen Welt finden hier ihren glanzvollen Auftritt, ob Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie, Kunsthandwerk oder Design. Monografische Ausstellungen und thematische Projekte wechseln sich dabei ab, aber auch interdisziplinäre Ansätze finden im vielseitigen Programm der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung ihren Platz.

Als Haus ohne eigene Sammlung sind die Möglichkeiten der Kunsthalle München unbegrenzt. Die erfolgreichsten Ausstellungen in den letzten Jahren waren unter anderem „Claude Monet und die Moderne“, „Folkwang: Erstes Museum der Moderne“, Jean Paul Gaultier, „Pompeji: Leben auf dem Vulkan“, Mark Rothko, die Werkschau des Modefotografen Peter Lindberg und „Lust der Täuschung“.

Und abends: regelmäßige Events im Restaurant & Café Kunsthalle

Im Restaurant & Café Kunsthalle finden außerdem abends regelmäßig spannende Events statt: Jeden dritten Mittwoch im Monat etwa die Afterwork-Events der Kunsthalle. Man kann die aktuelle Ausstellung bis 22 Uhr besuchen und den Abend im Café Kunsthalle bei Musik von DJ Alkalino ausklingen lassen. Alle Infos finden Sie hier.

»Re-Act!« Kunst & Club – Harry Klein goes Kunsthalle heißt es außerdem einmal im Rahmen jeder Ausstellung. Die Kunsthalle München und der Club Harry Klein machen Kunst neu erlebbar. Die Ausstellung ist bis 23 Uhr geöffnet, Visual Artists lassen sich von den Kunstwerken inspirieren und DJs sorgen auf der Tanzfläche für den passenden Sound bis Mitternacht. Alle Infos hier.

Die Hypo-Kulturstiftung

Die Hypo-Kulturstiftung wurde 1983 von der damaligen Hypotheken- und Wechselbank zum Anlass des 150-jährigen Firmenjubiläums gegründet. Ihre Aktivitäten mit den Schwerpunkten Bildende Kunst und Denkmalschutz sind in fünf Bereiche aufgeteilt: die international renommierte Kunsthalle München; der jährlich stattfindende Denkmalpreis für vorbildhafte Denkmalpflege in Bayern; der Museumsfonds, der Ankäufe zeitgenössischer Kunst fördert; Förderungen von öffentlich zugänglichen Projekten im Bereich der Gegenwartskunst; Vergabe eines wissenschaftlichen Stipendiums für Kunsthistoriker oder Restauratoren.

Lageplan

Planansicht: 2D 3D