News

News 24.03.2021

Neueröffnung am 09.04.2021: LACOSTE

Wer vor kurzem in den FÜNF HÖFEN war, hat es bestimmt schon gesehen: In der Salvatorpassage, zwischen dem Aufgang zum Theatiner 8 und der Buchhandlung Hugendubel, wo lange Zeit das Traditionsunternehmen Schreibmayr residierte, wird fleißig umgebaut. Auf den folierten Fensterfronten: sportlich-elegante, zeitlose Mode – und ein Krokodil.

Ab April: Lacoste FÜNF HÖFE

Denn: Hier wird am 09. April der neue Flagshipstore der französischen Kultmarke Lacoste eröffnen. Wir freuen uns sehr, dass sich das internationale Modeunternehmen die FÜNF HÖFE als neue Location ausgesucht hat und aus der Neuturmstraße unter die Hängenden Gärten zieht. Auf rund 350 Quadratmetern finden Sie ab Mitte April das komplette Sortiment der stylischen Marke mit dem ikonischen Krokodil: Damenmode, Herrenmode und Kindermode sowie Accessoires.

Lacoste – eine legendäre Marke

„Ohne Eleganz hat Spielen und Gewinnen keinen Reiz“ sagte René Lacoste einmal. Die Tennislegende der 1920er Jahre war bei allem, was er tat, der Inbegriff von Eleganz – und ein visionärer Freidenker zugleich. Ein Beispiel hierfür ist seine Kreation des allerersten kurzärmeligen Poloshirts aus atmungsaktivem Stoff, das im Tennis-Wettkampf mehr Bewegungsfreiheit und damit ein besseres Spiel erlaubte. Diese Erfindung führte zur Gründung einer Marke, die an der Schnittstelle zwischen Sport und Mode zum Inbegriff eines befreiten Selbstausdrucks wurde: Lacoste.

Polohemd und Faltenrock sind bis heute Kult

Sei es der Tennis-Pullover aus den 1930er Jahren, der von englischen Casuals und amerikanischen Preppies in den 1980er Jahren getragen wurde, sei es das legendäre Polohemd, das von französischen Rappern in den 1990er Jahren und von japanischen Eisläufern im Jahr 2020 aufgegriffen wurde, oder sei es der Faltenrock, der von allen Frauen getragen wird, die Bewegungsfreiheit suchen – verschiedenste Modestile auf der ganzen Welt haben sich Lacoste-Vorbilder zu eigen gemacht. Die Liebe zum Krokodil machte Eleganz zu einer internationalen Ikone und Lacoste zu einer Kultmarke. Das Krokodil gibt demjenigen, der es trägt, Selbstvertrauen, egal in welcher Situation, und schafft ein Zugehörigkeitsgefühl, das Kulturen verbindet.

„Iconic Pieces“ für Damen, Herren, Kinder

Die für Lacoste charakteristische Eleganz ist nicht nur universell, sondern auch zeitlos. Vor allem aber ist sie die Grundlage für eine in sich vereinte Gemeinschaft, in der jeder die Werte und Unterschiede des anderen respektiert und anerkennt. Lacoste ist in 98 Ländern mit einem Netz von 1.100 Geschäften vertreten. Und der neueste Store unter ihnen, der Flagshipstore in den FÜNF HÖFEN, wird sicher einer, den Sie lieben werden!

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Markenseite von Lacoste.